Website in English

Site in English

Bücherei

 

[ Inhalt ]

Willkommen in der Bücherei!
Eine Büchereibesichtigung für Kinder

Pauline und Jonas gehen mit ihrer großen Schwester Clara in die Bücherei. Da gibt es heute eine tolle Überraschung: Ihr Lieblingsautor liest aus seinem neuen Buch vor! Pauline und Jonas sind schon ganz aufgeregt. Bis es aber so weit ist, können die beiden auf Entdeckungstour gehen und erfahren, was eine Bücherei alles zu bieten hat.

Fundierte Sachinformation kindgerecht aufbereitet, mit Kinderbuchfiguren-Rätsel auf jeder Doppelseite.

Nominiert für den Jugend-Sachbuch-Preis 2010
Verein für Leseförderung Waiblingen
 

[ Leseprobe ]

Hereinspaziert ins Bücherparadies! [ weiter ]

[ Presse ]
 

Information

Nominiert für den Jugend-Sachbuch-Preis 2010
Verein für Leseförderung Waiblingen
 

Gemeinsam mit Pauline, Jonas und Clara können kleine Leser und Leserinnen die Bücherei in vielen Stationen kennen lernen. Mittels einer Foto-Rallye finden Kinder heraus, welche Medien in einer Bücherei anzutreffen sind, wo man Hilfe bei der Recherche bekommt und was es dort sonst noch so zu entdecken gibt. Eindrucksvoll wird somit auf sehr liebevoll gestalteten Seiten ein Einblick in die Bücherei gegeben. Es ist spannend mitzuerleben, was die drei Kinder dabei entdecken und welche Überraschung am Ende auf sie wartet.
Die wichtigen Informationen, die die Leser in kleinen Episoden erhalten, werden nochmals auf jeder Seite kurz zusammengefasst. Verpackt in eine Geschichte geht man so auf eine spannende Reise durch die Bücherei und bekommt direkt Lust selbst hinzugehen.
(Jurybegründung, Melanie Lösche, Verein für Leseförderung)

"Heute ist ein toller Tag!"
Heute gehen Pauline und Jonas mit ihrer großen Schwester Clara in die Bücherei! Was sie dort erleben und lernen, zeigen Christa Holtei und Günther Jakobs in ihrem Sach-Bilderbuch „Willkommen in der Bücherei!“, das wir an dieser Stelle besonders erwähnen möchten. Kindgerecht, humorvoll und informativ führen Autorin und Illustrator in eine Medienwelt ein, die so gar nicht antiquiert und verstaubt daherkommt.
Als die große Schwester in der Jugendbuchabteilung verschwindet, gehen die beiden kleineren auf Erkundungstour und entdecken erstaunt, wie viel eine Bücherei zu bieten hat. Ein Bibliotheksplan, Rätsel rund um Kinderbuchfiguren sowie kurze Zusammenfassungen runden das Buch ab.
Das ebenso kurzweilige wie informative Buch eignet sich gut zum Verschenken und macht Lust auf einen Büchereibesuch.
(
Lesebar Buchtipp, Internet Rezensionszeitschrift für KJL, Uni Köln)

“Willkommen in der Bücherei!” empfehle ich allen Erwachsenen, die Kinder an die Bücherwelt heranführen möchten und allen Kindern, die wissen wollen, was eine Bibliothek eigentlich ist. Aufregender und informativer als Holtei und Jakobs hätte man das Thema für diese Altersklasse wahrscheinlich nicht aufbereiten können.
(
Ada Mitsou liest, 11/2010)

Ist es in einer Bücherei nicht eher langweilig für Kinder? – Von wegen! Pauline, Jonas und Clara beweisen bei ihrem Ausflug ins Bücherparadies allen Zweiflern das Gegenteil, denn die kleinen Besucher sind dort herzlich willkommen. Kaum zu glauben, was in einer Bücherei alles geboten wird – neben der Möglichkeit des Ausleihens und Lesens von Büchern, gibt es hier auch Attraktionen wie eine Foto-Ralley, ein Bilderbuchkino, eine Autorenlesung, Anhörstationen für Musik-CD´s und Hörbücher, Spiele und Vieles mehr. Und am Ende wartet sogar noch eine Überraschung auf die staunenden Kinder…
Ein toll illustriertes Bilderbuch für Jungen und Mädchen ab 4 Jahren, das kindgerecht erklärt, was man in einer Bücherei alles machen kann und was man besser lassen sollte. Kleine Merkzettel auf jeder Seite fassen die wichtigsten Sachinformationen zusammen und sorgen für einen spielerischen Lerneffekt. Darüber hinaus verstecken sich auf jeder Doppelseite Figuren aus zwölf Kinderbüchern, die es zu finden gilt.
Ein Leseerlebnis der ganz besonderen Art, das Lust auf die facettenreiche Welt der Bücher macht!
(Gabriele Fiebich für lehrerbibliothek.de)

Vorgestellt wird eine reichhaltige Mediothek in einer grossen Stadt mit speziellen Räumen und PC-Arbeitsplätzen. Die Büchereibesichtigung für Kinder ist ein gutes Beispiel für Einführungen und zugleich eine Ideenkiste für das Personal kleinerer Bibliotheken. Die meisten der vorgestellten Angebote können auch als besondere Aktion realisiert werden, so zum Beispiel das Bilderbuchkino. In jedem Fall macht das vorliegende Buch mit den Suchrätseln Lust auf einen Besuch in der Bibliothek.
(B. Schwaller-Aebischer für Kinder- und Jugendmedien, Schweiz)

Pauline und Jonas gehen mit ihrer Schwester Clara in die Bücherei. Da gibt es heute eine Lesung ihres Lieblingsautors. Die Kinder sind schon ganz aufgeregt. Doch bevor das große Ereignis los geht, können die drei noch auf Entdeckungstour durch die Bücherei gehen.
Ein Sachbilderbuch für Kinder ab 4 Jahren, das auf spielerische Weise zeigt, was es in einer Bibliothek alles gibt und wie man dort findet, was man sucht. Denn auch die Benutzung einer Bücherei will gelernt sein. Und wer früh genug anfängt, findet sich später auch in der Unibibliothek leichter zurecht. Ein Bilderbuch mit kindgerecht aufbereiteter Sachinformation und mit Kinderbuchfiguren-Rätsel auf jeder Doppelseite.
(Maria Fellinger, Öffentliche Bibliothek Goldwörth/Österreich)

Mit vielen farbigen Bildern und einem Plan der Bibliothek im Vorsatzpapier ist das Buch eine gute Hilfe für Erwachsene, die kindgerecht in das Thema Büchereiarbeit einführen mögen.
Ein Sachbilderbuch für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren, das sehr ausführliche Informationen zu Bibliotheken gibt.
(Stefanie Drüsedau für Der Evangelische Buchberater, 01/2011)

Ein äußerst gelungener Führer durch die Bücherei, der alle Fragen über Bibliotheken erschöpfend und vor allem kindgerecht beantwortet. Für alle Büchereien empfehlenswert.
(Brigitte Hölzle für Borromäus)

Ein Bilderbuch für kluge Kinder
Das neue Werk von Holtei füllt, zusammen mit den tollen, sehr lebendigen, lustigen und leuchtenden Illustrationen von Günther Jakobs, eine Lücke. Es erklärt den Lesern von morgen haarklein, wozu ein Ort, an dem man Bücher, Spiele, Filme und Hörspiele ausleihen kann, funktioniert. Holtei beantwortet das Etage für Etage, Medium für Medium, Schritt für Schritt. Für die erste eigene Ausleihe ist dieser Ausflug der perfekte Einstieg. Außerdem gibt es einen netten Gimmick: Auf jeder Doppelseite ist eine Figur aus einem Kinderbuch versteckt.
(Susanne Schramm für WZ Düsseldorf, 04.11.2010)

Eingebettet in ein kleines Fotoratespiel für Kinder, lernt der Leser die vielfältigen Bereiche einer gut strukturierten Bücherei mit ihren vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten kennen, die weit über das alleinige Ausleihen von Büchern hinausgehen. Auf jeweils einer Doppelseite wird ein Bereich der Bücherei vorgestellt und stets tummelt sich dort auch ein "Bekannter" aus der Kinderliteratur. Eine charmante Reminiszenz, die der Illustrator Günther Jakobs augenzwinkernd eingefügt hat.
Und, natürlich, das Buch zeigt einen Idealfall, denn wer diese Büchereibesichtigung für Kinder liest und genießt und gleichzeitig die teilweise erschreckende Realität in manchen Städten und Kommunen dagegenhält, der wünscht sich diese dreißig Seiten als so etwas wie den Master-Plan für die politisch Verantwortlichen, die in diesen Zeiten lieber Beträge mit unzähligen Nullen, die sie selber nicht mehr verstehen, auf dem europäischen Parkett verschieben, als Basis-Bildungsarbeit für die Zukunft zu betreiben. So bleibt oftmals wieder nur Eigeninitiative - und die beginnt mit dem Besuch in der Bücherei, gekonnt inspiriert durch das vorliegende Bilderbuch!
(Rainer Scheer für planet toys, Nr. 4/August 2012)
 

© Illustrationen Günther Jakobs

 

Holtei, Christa (Text) und Günther Jakobs (Illu.).
Willkommen in der Bücherei!
Stuttgart: Thienemann 2010.
Gebunden, 32 Seiten Euro 12,90
ISBN 978-3-5224-3615-1

Download Bilderbuchkino:

Bald auch auf Chinesisch