Website in English

Site in English

Auf der Ritterburg

 

[ Inhalt ]

Auf der Ritterburg
Konrad von Tafelberg und die anderen Burgbewohner sind in Aufruhr: Die königliche Urkunde ist verschwunden und ohne diese wird Ritter Ulrich die Kornernte von Wolfendorf beschlagnahmen. Konrad sucht in der ganzen Burg: in der Kemnate, in der Burgküche, in der Waffenkammer, im Vorratskeller und im Schreibzimmer. Ob er die Urkunde findet?

[ Leseprobe ]

Plötzlich hört Konrad draußen vor dem Burgtor Hufgetrappel und wildes Geschrei.
„Zieht die Brücke hoch!" brüllt jemand. „Macht das Tor auf! Ich will zu Ritter Heinrich, diesem Schurken! Diesem Landräuber!"
Ein Burgwächter läuft in die Halle. Er hat einen ganz roten Kopf vor Aufregung.
„Ritter Heinrich, kommt schnell! Ulrich von Trutzburg steht mit Bewaffneten vor dem Tor. Er will Euch sprechen! Und er ist sehr wütend!"
„Führt ihn herein!", befiehlt Ritter Heinrich. „Aber nur ihn allein!"

© Illustrationen Astrid Vohwinkel

 

Christa Holtei, Astrid Vohwinkel:
Auf der Ritterburg.
CARLSEN-Verlag 2017.
Euro 4,10, ISBN: 978-3-551-08668-6